Liste der römischen Kaiser

Name des Kaisers Regierungszeit
Augustus 27 v. Chr. bis 14 n. Chr.
Tiberius 14 bis 37
Clemens 16
Calicula 37 bis 41
Claudius 41 bis 54
Scribonianus 42
Silius 48
Nero 54 bis 68
Galba 68 bis 69
Clodius Macer 68
Nymphidius 68
Capito 68
Das berühmte Vierkaiserjahr 69
Otho 69
Vitellius 69
Albinus 69
Vespasian 69 bis 79
Julius Sabinus 70
Titus 79 bis 81
Terentius Maximus 79 bis 80
Domitian 81 bis 96
Saturninus 89
Nerva 96 bis 98
Nigrinus 97
Trajan 98 bis 117
Grösste Reichsausdehnung 117
Hadrian 117 bis 138
Antoninus Pius 138 bis 161
Mark Aurel 161 bis 180
Verus 161 bis 169
Avidius Cassius 175
Commodus 180 bis 192
Priscus 184
Maternus 184 bis 187
Alexander 190 bis 191
Pertinax 193
Maternus II 193
Didius Julianus 193
Pescennius Niger 193 bis 194
Septimus Severus 193 bis 211
Clodius Albinus 193 bis 197
Bulla 205 bis 206
Caracalla 211 bis 217
Geta 211
Macrinus 217 bis 218
Diadumenianus 218
Elagabal 218 bis 222
Gellius Maximus 219
Seleucus 221 bis 222
Severus Alexander 222 bis 235
Seius Sallustius 227
Taurinus 230
Die grosse Reichskrise beginnt 235
Maximinus Thrax 235 bis 238
Magnus  234
Gordian I. 238
Gordian II. 238
Pupineus 238
Balbinus 238
Gordian III. 238 bis 244
Sabinianus 240
Philippus Arabs 243 bis 249
Philippus II. 247 bis 249
Pacantianus 248 bis 249
Jotapianus 249
Sponsianus 248
Decius 249 bis 251
Valens Licinianus 250 bis 251
Priscus 250 bis 251
Herennius Etruscus 251
Hostilian 251
Trebonianus Gallus 251 bis 253
Volusianus 251 bis 253
Aemilianus 253
Valerian 253 bis 256
Silbannacus 253
Urianus Antoninus 253 bis 254
Postumus 260 bis 269
Marius 269
Victorinus 269 bis 271
Tetricus I. 271 bis 274
Claudius Gothicus 268 bis 270
Quintillus 270
Aurelian 270 bis 275
Tacitus 275 bis 276
Florianus 276
Probus 276 bis 282
Carus  282 bis 283
Carinus 283 bis 285
Numerian 283 bis 284
Diokletian 284 bis 305
   
Grau eingefärbt = Gegenkaiser, sogenannte Usurpatoren
Blaueingefärbt = Ende des Kaiserreichs

Ab 284 startet der Kurs der sehr starken Regierungsveränderungen. Die folgenden Kaiser lebten in einem stark veränderten Umfeld und hatte nicht mehr die gleichen Kompetenzen wie ihre Vorgänger. Deshalb endet hier auch das römische Kaiserreich und die Spätantike setzt ein. Seit 235 herrschte eine grosse Reichskrise, welche nie mehr enden sollte.

Über uns

 

Wir sind Römerfans und ganz fest vom Thema überzeugt.

Als Römerfans stellen wir Ihnen einen ganzen Haufen an Infos bereit. Ebenfalls können Sie zum Thema Römisches Münzsystem oder besser Denarsystem ein Buch erstehen.